zu unserem größten Bedauern müssen wir berichten,

daß Icco am 15.12. 2014 von uns gegangen ist.

 

 

Abschied fällt schwer,

jemanden gehen lassen den man liebt,

ist so unendlich schwer und tut so weh.

 

Am 15.12.2014 mussten wir unseren Schatz erlösen.

Wir haben ihn in den Himmel ziehen lassen damit er keine Schmerzen mehr hat,

seitdem haben wir unendliche Schmerzen.


Er fehlt uns so sehr,

es tut so weh.


Doch die Hoffnung , das es ihm jetzt gut geht,

ist schön. Icco wir lieben Dich und werden es immer tun.

 

Wir hatten eine wunderbare Zeit zusammen,

wir waren immer zusammen und das tut heute gut.

 

Die letzen Wochen waren nicht in unserem Sinne,

gerne hätten wir Dir diese Qual erspart,

wir hoffen Du kannst uns verzeihen das wir es nicht schafften.

 

Dein ganzes Leben haben wir Dich behütet, beschützt wie Du uns.

Doch das tragische Ende konnten wir Dir nicht nehmen,

außer bei Dir zu sein und Dich zu lieben.

 

Icco, wir vermissen Dich, in Liebe Deine beiden Menschen Elke und Harald

 

Go to top