Klein und fein, so sollte unser Treffen sein.

Wir waren zu dritt von acht Geschwistern

und dieses Treffen in vollen Zügen genossen.

Um 13 Uhr kam Luffel an, Linda lag gerade zu einem Schläfchen auf der Veranda.

Wir gingen zu ihm und sofort war ein freudiges Erkennen der beiden

und sie gaben sich Küßchen. Für uns Menschen große Freude, denn genau aus diesem

Grunde haben wir dieses Treffen veranstaltet. 10 Minuten später kam Lurzel-Merlin hinzu

und er begrüßte beide ebenso herzlich und erfreut , neigte sich dann gleich zu seiner

Schwester Linda um mit ihr das übliche Begrüßungsspiel zu machen, die beiden sehen sich ja öfter.

Zuhause, welches wir Partymäßig geschmückt hatten,

brachten wir noch das von Maja gemalte Schild an und ließen den dreien freien Lauf

und damit haben wunderbare und gut gesittete Spielrunden begonnen.

Selbst als Lurzel Lindas Kauknochen fand und genüsslich weiter verspeiste,

zeiget Linda keinerlei Aggressionen und überließ ihm diesen. So auch Luffe als er ihn dann

mit Beschlag belegte.

Linda ließ ihren Brüdern in ihrem Zuhause alle Freiheiten und gönnte ihnen alles,

dies erfüllt uns mit Stolz und Zufriedenheit.

Alle drei haben gezeigt wie gut und wichtig dieses Treffen war,

denn sie erkannten sich wieder, freuten sich sichtlich und erlebten eine tolle Zeit miteinander.
Alle dazugehörigen Menschen erfüllt dies mit Freude und es gab Herzenswärme,

denn unseren dreien ging es gut, so richtig gut.

alle drei 120915
drei Leinen
Geschmueckt 120915
Geschwistertreff 120915
Geschwistertreff 2 120915
Icco feiert mit 120915
Linda ko 120915
Linda laeuft Festplatz ab 120915
Linda und Luffe erstes Knutschen 120915
Linde und Luffe 2  120915
Wippenspiel 120915
01/11 
start stop bwd fwd

 

 Ein Film vom Treffen:

 

Zwei, die sich verstehen ....

Go to top