Bevor wir mit dem neuen Jahr starten

und damit in den vierten Kromfohrländer Spaziergang welcher am 20.02.2016 statt findet,

wollen wir doch mal einige Worte zum dritten Spaziergang schreiben und natürlich einige Bilder zeigen.

 

Es trafen sich am 12.12.2015, trotz nassem und recht kühlen Wetter,

fünf muntere und spazierfreudige Kromfohrländer,

davon drei Jüngline , nämlich die Geschwister 

Linda und Lurzel Merlin vom Steenbrook und Cendo vom Flawenjupe,

sechs und fünf Monate alt. Dazu gesellten sich zwei Erwachsene Kromis welche hervorragend

mit dem Jungvolk umgingen. Das Jungvolk war aber auch zuvorkommend zu den "Alten",

welche nicht wirklich alt waren.

 

Diese fünf Kromis wurden von acht Menschen begleitet welche sich brav verhielten

und keinen Ärger machten   :-)  die Hundemannschaft war zufrieden und so durften 

die Menschen mit Ihnen nach dreiviertel Strecke im Restaurant MAXI einkehren und

bei tollen Gesprächen sich stärken bevor der Rest der Strecke, wieder zum Randes des Main`s ,

zu den Autos marschieren durften.

Begeistert vom Restaurant , mit guter Stärkung , traute sich die Mannschaft im dunklen Bettingen

nachhause. Dort hieß es Abschied nehmen bis auf das Geschwisterpaar welches noch einige Stunden

bei Linda zuhause rasante Spielchen machte.

Ein gelungener Tag welcher in Freude mit Freunden verbracht wurde.

 

Jetzt heißt es wieder ............

nach dem Spaziergang ist vor dem Spaziergang , also bitte den 20.02.2016 vormerken.

Treffpunkt wie immer um 14 Uhr , Parkplatz direkt am Main in Wertheim Bettingen

 

Tschüß Ihr Lieben      :-)

 

 

121215  1
121215 2
121215 3
121215 4
121215 5
121215 6
121215 7
121215 8
121215 9
121215 a
121215 b
121215 c
121215 d
121215 e
121215 f
121215 g
121215 h
121215 i
121215 j
121215 k
121215 l
121215 m
121215 n
121215 o
121215 p
121215 q
121215 r
121215 s
121215 t
121215 u
121215 v
121215 w
121215 x
01/33 
start stop bwd fwd

 

  

 

 

                             

 

                  Tanz der flotten Geschwister

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Go to top